Regeln

  • » TheWolves | Gaming Organisation | since 2016 «
  • » Die Wölfe des Gamings «
  • » Viel Spaß auf unserer Homepage! «
  • » wolves-gaming.de «
  • » forum.wolves-gaming.de «

§ 1 – Bereich: Voraussetzungen

§ 1.1 - Voraussetzungen

1.) Mindestens 16 Jahre alt sein.

2.) Ein Headset / Mikro sowie Teamspeak 3 besitzen.

3.) Der deutschen Sprache mächtig sein.

4.) In der Lage sein verbal zu kommunizieren.

5.) Das Spiel „Counter Strike: Global Offensive“ oder „League of Legends“ besitzen.

6.) Es ist verboten gleichzeitig Mitglied in einem zweiten CS:GO / LoL Team, Community, Organisation zu sein.

7.) Bereit sein eine mindest Aktivität in der Organisation vorzuweisen und sich an uns zu binden.

8.) Bereit sein ein Kürzel zu tragen.

9.) Bereit sein das Steam-Avatar zu ändern und im Steamprofil zu tragen.

10.) VAC-Ausschluss / Game-Ausschluss muss mindestens 1 Jahr alt sein (Smurfs zählen dazu).

11.) Kein Handels-Ausschluss (Smurfs zählen dazu).

12.) Keine Bans in externen Ligen (ESEA / FaceIt etc.) wegen Cheaten.

13.) Das Steamprofil muss öffentlich zugänglich sein.

14.) Die Steam Spieldetails müssen öffentlich zugänglich sein.

15.) Wir behalten uns das Recht vor euch aufzufordern euren Steamnamen/Nickname vor oder nach dem Beitritt zu ändern falls dieser gegen unsere Regeln verstößt oder schon existiert.

16.) Alle Daten müssen wahrheitsgemäß angegeben werden.

 

> Sanktionen bei Verstoß: (Mündliche) Verwarnung, Ausschluss oder Perm-Ban <

§ 1.2 - Probezeit (Trialzeit)

1.) Die Probezeit (Trialzeit) beträgt insgesamt 3 – 5 Wochen.

2.) Es wird in dieser Zeit geprüft ob der Trial-Member (Probe-Mitglied) alle 3 Aktivitätspunkte (CS:GO & LoL / TS³ / Forum) erfüllt hat und zu unserer Organisation vom Charakter und Art passt und die Community von sich überzeugt hat. Sobald alle Voraussetzungen erfüllt sind wird man zu einem vollwertigen Mitglied ernannt.

3.) CS:GO/LoL-Aktivität (innerhalb von 2 Wochen): Mindestens 20 Stunden oder Matches

4.) TS³ Aktivität (innerhalb von 2 Wochen): Mindestens 20 Stunden

5.) Forum Aktivität: Mindestens 1 Mal pro Woche unser Forum besuchen (Neuigkeiten, Ankündigungen etc.).

6.) Eine Verlängerung der Probezeit ist von beiden Seiten je nach Situation möglich.

7.) Wir behalten uns das Recht vor die Trialzeit bei Fehlverhalten oder Regelverstoß vorläufig zu beenden.

§ 1.3 - Akzeptieren

1.) Jedes Mitglied hat mit dem Beitritt die Regeln gelesen und akzeptiert.

§ 2 – Bereich: Allgemein

§ 2.1 - Vorstand

1.) Der Vorstand behält sich das Recht vor die Regeln der Organisation bei Bedarf zu ändern.

2.) Der Vorstand behält sich das Recht vor Mitglieder ohne eine Angabe von bestimmten Gründen aus der Organisation auszuschließen.

3.) Der Vorstand behält sich das Recht vor Mitglieder mit Angaben von gerechtfertigten Gründen zu sanktionieren (Verwarnung/Ban), wenn diese einen Verstoß begangen haben, welcher nicht in den Regeln gelistet ist. Verwiesen wird dabei auf den gesunden Menschenverstand. Illegale Handlungen, welche zu einer Strafanzeige führen können, werden ebenfalls sanktioniert.

4.) Die Entscheidung eines Vorstandes ist final und nicht anfechtbar.

5.) Der Vorstand ist die höchste Instanz der Organisation und trägt die Entscheidungsgewalt.

6.) Der Vorstand sowie das Head-Management behält sich vor, Ausnahmeentscheidungen über die Aufnahme von Mitgliedern zu treffen.

§ 2.2 - Internes

1.) Interne Informationen dürfen unter keinen Umständen an dritte weitergeleitet werden.

2.) Taktiken, interne Community-Besprechungen oder jegliche anderen internen Informationen bleiben Intern.

3.) Admins dürfen unter keinen Umständen Admin-Interne Informationen weitergeben.

 
> Sanktionen bei Verstoß: Ausschluss oder Perm-Ban <

§ 2.3 - Zweites Team / Community / Abwerben

1.) Es ist verboten gleichzeitig Mitglied in einem zweiten CS:GO / LoL Team oder Community zu sein. (Ein Team wird anerkannt wenn man eine andere Steamgruppe, Kürzel und Bild hat.) Ausnahme: Der Clan / Team / Community ist nicht auf CS:GO / LoL basiert sondern auf anderen Spielen. Dabei muss jedoch beachtet werden, dass unsere Organisation immer an erster Stelle stehen sollte und Priorität hat! Außerdem sollte der Vorstand (Tig3r, Sky, Fredos) von eurem zweiten Clan / Team / Community informiert werden.

2.) Das Abwerben für andere Teams / Clans / Communities ist absolut untersagt.

 

> Sanktionen bei Verstoß: Ausschluss oder Perm-Ban <

§ 2.4 - Namensänderung (Nickname)

1.) Ein Namensänderung muss vom Head-Management überprüft und genehmigt werden. Bitte eine private Forum-Nachricht mit dem Wechselgrund und gewünschten Nickname an SKY senden.

2.) Eine erneute Namensänderung kann erst nach 180 Tagen erfolgen. Grund: Erhöhter Aufwand für die Administratoren sowie Verwechslungsgefahr in der Community durch häufiges Wechseln.

3.) Sollte der aktuelle oder gewünschte Nickname gegen die Regeln verstoßen, schon in der Community vorhanden sein oder eine Verwechslungsgefahr darstellen, behält sich der Vorstand das Recht vor, die Namensänderung abzulehnen oder euch aufzufordern den Nickname zu ändern.

4.) Eine Namesänderung wird während der Trialzeit nicht gestattet, da das Probemitglied sich mitten im Bewertungsverfahren befindet.

 

> Sanktionen bei Verstoß: (Mündliche) Verwarnung oder Ausschluss <

§ 2.5 - Benutzung von Programmen die einen Vorteil verursachen (Hacks / Cheats / Scripts)

1.) Jegliche Benutzung von Hacks, Cheats, Scripts, Programmen die in CS:GO / LoL einen Vorteil verursachen oder einen VAC Ausschluss auslösen können (z.B. Skin-Changer), sind absolut untersagt!

2.) Ein VAC / Spiel- Ausschluss (egal welche Gründe) oder einen Ban wegen Cheaten in einer externen Liga führt zum sofortigen Perm-Ban des Members aus der TheWolves Organisation.

2.) Solltet ihr euren Account ausleihen auf welchem dann gehackt wird/wurde, wird es genauso gewertet als ob ihr selber gehackt habt. (Ausleihen auf eigene Verantwortung.)

3.) Bei Cheat-Verdacht eines Mitglieds darf nur der Vorstand informiert werden. Dabei muss ein Beweis vorgelegt werden.

4.) Sollte man wissentlich über einen Hacker (oder Account) in der Community bescheid wissen, muss dies sofort einem Admin gemeldet werden.

5.) Bei starken Indizien oder Verdacht behält sich der Vorstand das Recht vor das betroffene Mitglied aus der Organisation auszuschließen.

6.) Das Verbreiten von Unwahrheiten ist absolut untersagt und führt im Ausnahmefall sogar zum Ausschluss. Hierbei gilt immer die Unschuldsvermutung.

7.) Solltet ihr einen Random-Hacker in euer Team bekommen und ihr die Möglichkeit haben diesen zu kicken, dann muss dies sofort zum Schutz des Image der Organisation passieren. Man darf den Hacker im Team behalten wenn ihr dafür sorgt, dass bei 15:x dieser gekickt wird und ihr dann ein Unentschieden spielt, aus Respekt und Fairness.

 

> Sanktionen bei Verstoß: Verwarnung, Ausschluss oder Perm-Ban <

§ 2.6 - Interne Spiele

1.) Mitglieder der Organisation haben immer Vorrang vor Gästen sowie Freunden.

2.) Es haben immer die Mitglieder Vorrang, welche sich zuerst im internen Teamspeak 3 Channel eingefunden haben.

§ 3 – Bereich: Aktivitäten

§ 3.1 - Pflichten als Mitglied (Aktivitäten)

1.) CS:GO/LoL-Aktivität (innerhalb von 2 Wochen): Mindestens 10 Stunden oder Matches

2.) TS³ Aktivität (innerhalb von 2 Wochen): Mindestens 10 Stunden

3.) Forum Aktivität: Regelmäßig unser Forum besuchen (Neuigkeiten, Ankündigungen etc.).

4.) Verpflichtet an den Community-Versammlungen teilzunehmen (2-3 Mal im Jahr).

5.) Administratoren sind von den Community Aktivitäten befreit, müssen sich jedoch an die Admin Aktivitäten halten.

 

> Sanktionen bei Verstoß: (Mündliche) Verwarnung oder Ausschluss <

§ 3.2 - Abwesenheit / Abmeldung

1.) Jeder der über 7 Tage inaktiv ist muss sich im Forum abmelden.

2.) Jeder der seine Aktivität nicht aufrechterhalten kann muss sich im Forum abmelden.

3.) Jeder der zu einer Pflichtveranstaltung nicht erscheinen kann muss sich im Forum abmelden.

 

Allgemeine Inaktivität:

  • Nach 14 Tagen ohne Abmeldung -> Verwarnung
  • Nach 21 Tagen ohne Abmeldung -> Ausschluss (Inaktivität)

Forum Inaktivität:

  • Nach 21 Tagen ohne Abmeldung -> Verwarnung
  • Nach 28 Tagen ohne Abmeldung -> Ausschluss (Inaktivität)

 

Freistellungen für einen längere Zeitraum (Inaktivität über 30 Tage) können im Forum beantragt werden.

§ 4 – Bereich: Verhalten

§ 4.1 - Allgemeines Verhalten

1.) Jedes Mitglied repräsentiert die Organisation und hat sich dementsprechend zu verhalten.

2.) Jegliche Beleidigungen wie z. B. Hackerbeleidigung (öffentlich), Ingameflame, interne Beleidigungen, generelles flamen oder rumgeschreie werden nicht toleriert.

3.) Freundlichkeit und Respekt stehen bei uns an oberster Stelle. Alle Mitglieder sollten eine gewisse Reife erreicht haben und sich nicht wie kleine Kinder benehmen (dazu gehört auch, dass man z.B. nicht im  TS³ rülpst).

 

> Sanktionen bei Verstoß: (Mündliche) Verwarnung, Ausschluss oder Perm-Ban <

§ 4.2 - Umgang mit Admins

1.) Admins sind die höchste Instanz in der Organisation.

2.) Bitte respektiert die Entscheidungen der Admins.

3.) Admins dürfen unter keinen Umständen angelogen werden.

 

> Sanktionen bei Verstoß: (Mündliche) Verwarnung, Ausschluss oder Perm-Ban <

§ 5 – Bereich: Plattformen

§ 5.1 - Forum

1.) Doppelte Forum Accounts sind absolut verboten und führen zur sofortigen Sperrung der Accounts.

2.) Spam Beiträge sind nicht gestattet.

3.) Beiträge in nicht erlaubten Bereichen (z.B. Bewerber Bereich) sind verboten.

4.) Bei der Registrierung muss eine gültige E-Mail Adresse angegeben werden.

5.) Der Username darf weder Beleidigungen, noch einen rassistischen oder pornografischen Hintergrund vorweisen.

6.) Beleidigungen, rassistische Äußerungen, pornografische Inhalte, Spam oder Posthunting sind absolut verboten.

7.) Es ist euch alle 24 Stunden erlaubt einen Beitrag zu pushen. Alles, was unter dieser Zeit liegt wird als Spam / Posthunting anerkannt und dementsprechend geahndet.

8.) Es ist verboten, mehre Beiträge hintereinander in dem selben Thema zu erstellen. Falls ihr etwas an eurem Beitrag ändern wollt, so nutzt bitte die „Bearbeiten“ Funktion.

9.) In der Shoutbox gilt Punkt 3 der Forum Regeln. Threadpush ist in der Shoutbox nicht erlaubt (auch nicht nach 24h). Da es einen eigenen Video-Bereich gibt, ist es nicht gestattet eure Videos zusätzlich in der Shoutbox zu posten. Auch ist die Shoutbox kein Marktplatz. Hab ihr etwas zu verkaufen oder seid auf der Suche nach einem Item, könnt ihr dazu den Markt-Bereich nutzen.

10.) Es ist verboten pornografische, rassistische oder beleidigende Inhalte in eurer Signatur oder eurem Avatar zu verwenden.

11.) Es ist absolut verboten Statistiken im Forum mit Bots oder „F5 spamming“ zu verfälschen.

12.) Es ist absolut verboten seine Punkte pushen / pushen zu lassen in dem man alle Beiträge ohne Sinn liked.

13.) Falsche Angaben bei der Registrierung / persönlicher Daten (E-Mail, Geburtsdatum etc.) führt zur Sperrung des Accounts.

14.) Beiträge, die auf unsachliche Art und Weise illegale Handlungen und Vorgänge thematisieren, haben zu unterbleiben. Jegliche Verbreitung von Informationen über illegale Aktivitäten, wie Anleitungen zum Virenbau, illegale Downloads und Cracks und auch Anfragen zu diesen Themen, sind verboten. Darunter fallen auch Links zu Webseiten Dritter, auf denen derartige Informationen angeboten werden. Das Forum bietet auch keine Plattform, um einen Informationsaustausch per E-Mail oder über andere Medien zu ermöglichen.

 

> Sanktionen bei Verstoß: (Mündliche) Verwarnung, Ausschluss oder Perm-Ban <

§ 5.2 - Teamspeak 3

1.) Teamspeak Name muss nach folgender Vorgabe sein: „Steamname | Vorname“

2.) Es ist verboten eigene Teamspeak Bots auf dem Teamspeak 3 Server zu haben.

3.) Es ist verboten die belegten MM-Channel zu joinen, wenn man keine Erlaubnis von den Usern im Channel hat.

4.) Es ist verboten andere User ohne Begründung oder aus MM-Channeln zu ziehen. Auch ist es verboten mit Absicht die User aus einem Gespräch zu ziehen.

5.) Stimmenverzerrer sind auf dem Teamspeak 3 Server verboten.

6.) Das „Spam-Wechseln“ der Channels ist verboten.

 

> Sanktionen bei Verstoß: (Mündliche) Verwarnung  <

§ 5.3 - Steam

1.) Im Spiel CS:GO muss das Kürzel „Wolves“ sichtbar sein (eSport Teams dürfen ihr eigenen Teamkürzel benutzen).

2.) Das Organisations-Bild muss in Steam als Avatarbild genommen werden und ist somit verpflichtend. (Darf nicht mehr rausgenommen werden und auch auf keiner Weise verändert werden!) Wir behalten uns das Recht vor Mitglieder ohne Organisations-Bild ohne Vorwarnung zu kicken!

3.) Man muss Mitglied der Steamgruppe „TheWolves“ sein.

4.) Es ist absolut verboten „Hackerseiten“ im Steamnamen zu bewerben.

5.) Das Steamprofil muss auf „Öffentlich“ gestellt sein.

6.) Die Spieldetails müssen auf „Öffentlich“ gestellt sein.

7.) Die gesamte Spieldauer muss im Profil sichtbar sein und darf nicht auf geheim gestellt sein. 

8.) Solltet ihr euch aus Spaß umbenennen (für einen kurzen Zeitraum), dann darf der Name keine rassistischen, nationalsozialistische Begriffe beinhalten.

9.) Bewerbungs-Passwort: „WLV“. Wird im Bewerbungs-Gespräch zur Überprüfung abgefragt, ob die Regeln vollständig gelesen wurden. Bitte notieren und für das Bewerbungs-Gespräch bereit halten. Eine Fehlerhafte Antwort führt zur Ablehnung des Bewerbers.

10.) Es ist absolut verboten rassistische oder nationalsozialistische Begriffe / Symbole im Namen oder in der Kommentarbox des eigenen Steamprofil zu haben.

 

> Sanktionen bei Verstoß: (Mündliche) Verwarnung, Ausschluss oder Perm-Ban <

§ 6 – Bereich: Sanktionen

§ 6.1 - Ermahnungen

1.) Es gibt 5 Bereiche von Ermahnungen:

  • Ermahnung (Voraussetzungen)
  • Ermahnung (Allgemein)
  • Ermahnung (Aktivitäten)
  • Ermahnung (Verhalten)
  • Ermahnung (Plattformen)

2.) Jede Ermahnung hat eine Ablaufzeit von 3 Monaten. Solltet ihr eine zweite Ermahnung während der 3 Monate bekommen, summiert sich die Zeit. Der nächste beliebige Verstoß führt zu einer sofortigen Verwarnung. Eine zweite Ermahnung wird nur dann ausgesprochen, wenn der Verstoß in einem anderen Bereich erfolgt ist.

3.) Sollte nach der ersten Ermahnung ein Verstoß im gleichen Bereich stattfinden, kommt es automatisch zu einer Verwarnung statt einer Ermahnung. 

4.) Beispiel:

  • Bereich A Ermahnung -> Bereich A Verwarnung (= 1 Ermahnung)
  • Bereich A Ermahnung -> Bereich B Ermahnung -> Bereich X Verwarnung ( = 2 Ermahnungen)

5.) Das Aussprechen von Ermahnungen statt Verwarnungen liegt im Ermessen des Administrators.

6.) Ermahnungslisten werden Admin-Intern geführt.

§ 6.2 - Verwarnungen

1.) Es gibt drei Bereiche von Verwarnungen:

  • Verwarnung (Voraussetzungen)
  • Verwarnung (Allgemein)
  • Verwarnung (Aktivitäten)
  • Verwarnung (Verhalten)
  • Verwarnung (Plattformen)

2.) Jede Verwarnung hat eine Ablaufzeit von 3 Monaten. Solltet ihr eine zweite Verwarnung während der 3 Monate bekommen, summiert sich die Zeit. Bei der 3. Verwarnung innerhalb der Ablaufzeit kommt der Ausschluss aus der Organisation. Verwarnungen können je nach schwere des Vergehens übersprungen werden. Ein sofortiger Ausschluss kann ebenfalls je nach schwere des Vergehens ausgesprochen werden.

3.) Verwarnungslisten werden Admin-Intern geführt.

4.) Personen die verwarnt wurden werden über das Forum kontaktiert.

§ 6.3 - Sanktionslänge

1.) Eine Ermahnung sowie Verwarnung hat eine Ablaufzeit von 3 Monaten und wird als eine Sanktion definiert.

2.) Erfolgt innerhalb der Ablaufzeit eine weitere Sanktion, summiert sich die Ablaufzeit von Sanktion 1 und Sanktion 2.

3.) Beispiel:

  • Am 01.01.2019 Sanktion erhalten = Ablaufdatum 01.04.2019.
  • Während Ablaufzeit eine weitere Sanktion erhalten = Ablaufdatum ist nun der 01.07.2019. 

§ 6.4 - Ausschluss aus der Organisation / Sanktions-Stapelung

1.)  Findet während der Ablaufzeit einer Sanktion ein weiterer Verstoß statt, erfolgt eine Stapelung der Sanktionen.

2.) Stapelung:

  • 1. Ermahnung
  • (2. Ermahnung)
  • 1. Verwarnung
  • 2. Verwarnung
  • 3. Verwarnung = Organisations-Ausschluss (Ausschluss)

3.) Nach Ablaufzeit der Sanktion/Sanktionen wird der Zähler der Sanktions-Stapelung zurück auf Anfang (Null) gesetzt.

4.) Die Stapelung kann je nach schwere des Verstoßes übersprungen werden und bis zum sofortigen Ausschluss / Perm-Ban führen.

5.) Hacker (jeglicher Art) werden mit sofortiger Wirkung aus der Organisation ausgeschlossen und verbannt! Das Hacken / Cheaten auf dem Smurf-Account fällt ebenfalls unter diese Regel und führt zum sofortigen Ausschluss und Ban aus der Organisation! Wir haben hierbei eine Null-Toleranz-Politik.

§ 7 – Bereich: eSport

§ 7.1 - Inoffizielle eSport Teams

1.) Es gibt 5 Bereiche von Ermahnungen:

  • Ermahnung (Voraussetzungen)
  • Ermahnung (Allgemein)
  • Ermahnung (Aktivitäten)
  • Ermahnung (Verhalten)
  • Ermahnung (Plattformen)

2.) Jede Ermahnung hat eine Ablaufzeit von 3 Monaten. Solltet ihr eine zweite Ermahnung während der 3 Monate bekommen, summiert sich die Zeit. Der nächste beliebige Verstoß führt zu einer sofortigen Verwarnung. Eine zweite Ermahnung wird nur dann ausgesprochen, wenn der Verstoß in einem anderen Bereich erfolgt ist.

3.) Sollte nach der ersten Ermahnung ein Verstoß im gleichen Bereich stattfinden, kommt es automatisch zu einer Verwarnung statt einer Ermahnung. 

4.) Beispiel:

  • Bereich A Ermahnung -> Bereich A Verwarnung (= 1 Ermahnung)
  • Bereich A Ermahnung -> Bereich B Ermahnung -> Bereich X Verwarnung ( = 2 Ermahnungen)

5.) Das Aussprechen von Ermahnungen statt Verwarnungen liegt im Ermessen des Administrators.

6.) Ermahnungslisten werden Admin-Intern geführt.