Close

Login

Close

Register

Close

Lost Password

Quickreview: Lego Star Wars – Die Skywalker Saga

In diesem Quickreview, da ich erst bei „Das Imperium schlägt zurück“ bin möchte ich vorab meine ersten Erfahrungen mit Lego Star Wars: Die Skywalker Saga mitteilen. Eine ausführliche Berichterstattung folgt, sobald ich das Game durchgespielt habe.

In LEGO die Skywalker Saga sind alle Episoden in einem Paket was meiner Meinung schon mal richtig genial ist, aber wird dieses Spiel dem langen Warten auch gerecht?

Ich muss zugeben, dass ich lange überlegt habe, ob ich mir das Spiel kaufen soll, weil ich finde, dass 50 bis 60€ für ein Lego Spiel schon sehr viel Geld ist. Aber ich im Nachhinein bin ich froh es getan zu haben. Warum, wieso und weshalb erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Erschienen ist das Spiel mit einer kleinen Verzögerung am 5.April 2022 für den PC sowie für die Konsolen PS4/5, Xbox S|X und Nintendo Switch. Nach der Installation gab es für mich schon Entenpelle pur, weil das Intro meiner Meinung nach mehr als gelungen ist.

Das Gameplay

Das Spiel läuft auf meiner Xbox Series S sehr flüssig und stabil, inwieweit das Gameplay an die Vorgänger angelehnt ist, kann ich nicht beurteilen, weil es mein erstes Spiel in dieser Richtung ist. Die Szenen erinnern sehr an die Original Filme sind aber sehr lustig gestaltet. An die Steuerung muss man sich gewöhnen allein, weil man mit einem Tastendruck zwischen den Figuren wechseln kann. Das Spiel kann man per Splitscreen auch zu zweit spielen, leider gibt es keinen Onlinemultiplayer.

Charaktere

Die über 300 Charaktere, die man im laufe der Episoden freischalten kann, ist ein eindeutiger Pluspunkt des Spieles. Mit den Kyber-Bricks können die Fähigkeiten der Figuren aufgewertet werden.

Die Level

Bis jetzt habe ich nur „eine neue Hoffnung“ und „das Imperium schlägt zurück“ gespielt aber alle neun Episoden bestehen aus fünf Leveln.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Zusammenfassung

Gut

  • Grafik
  • Soundtrack
  • viele Charaktere

Schlecht

  • Multiplayer
  • Preis
  • kleinere Bugs

FAZIT:

Die Filme habe gefüllte 100-mal geschaut, und ich habe in den letzten Jahrzehnten schon das ein oder andere Star Wars Game gezockt, aber bei Lego Star Wars: Die Skywalker Sager handelt es sich um mein Lieblingsspiel. Das Spiel macht eine Menge Spaß, besitzt lustige Elemente und durch die vielen Charaktere, die man spielen kann, ist es auch super Abwechslungsreich. Ich kann dieses Spiel nur empfehlen.
8.3
Sehr Gut
Spielspaß
10,0
10
Steuerung
7,5
10
Preis/Leistung
8,0
10

Teile diesen Beitrag

Über den Autor

Ich bin Wolfie5365 du kannst aber auch einfach nur Sascha sagen. Ich stamme aus dem Wunderschönen Ostwestfalen Lippe und bin in den 1980igern geboren. Ich bin nicht gut und sicher nicht perfekt, aber es macht einfach nur Spaß. Ich freue mich immer über neu Kontakte und begrüße dich gerne in meinem Stream.

Nicht verpassen!

0

    Hinterlasse eine Antwort

    Vielen Dank für die Übermittlung Ihres Kommentars!